Verein der Mineralien- und Fossilienfreunde Inntal
Verein der Mineralien- und Fossilienfreunde Inntal

30.

Mineralien INFO

Bramberg 2022

Wie in den vergangenen Jahren haben Erwin Burgsteiner und sein Team ein exzellentes Programm an mineralogischen Vorträgen und ein interessantes Ausstellungsangebot ausgearbeitet.

Am Freitag zeigten Millgramer, Vorreiter, Kaltenhauser und Huber dem Film >Die große Rauchquarzkluft im Habachtal 2021<.

Am Samstag wurden drei Vorträge gezeigt:

H. Grabmayer, H.P. Daum, >3 Jahre - 2 Freunde - 1 Kluft< Die Hocharnkluft 2014-2016.

Dr. B. Moser, >Salzburger Mineralien aus den Sammlungen "Mathias Mielichhofer" und "Erzherzog Johann" am Johanneum in Graz<.

Bianca Zerobin, >Zillertaler Granat< - Der rote Edelstein unter dem Blickwinkel der Mineralogie, Archäologie und Geschichte.

Im Anschluss an die drei Vorträge gab es noch eine Buchpräsentation von Erwin BURGSTEINER's  neuestem Werk:

"Die Kristallsucher im Rauriser Tal"

Ein neues Buch über die Mineralien Sammlergeschichte im Rauriser Tal. Auf 240 Seiten geht er in einem reich bebilderten Buch auf die Geschichte der Steinsucherei ein, die ja schon in der Steinzeit begonnen hat. Das Rauriser Tal stellte mineralogisch immer schon ein Zentrum dar, denn hier wurde bekanntlich Jahrhunderte lang Gold gefördert und genauso interessierte man sich für die Kristallsuche.

Da die Berge im Rauriser Tal viele Klüfte mit wunderbaren Kristallen und seltenen Mineralien enthalten, suchten und suchen Rauriser und auch auswärtige Mineraliensammler nach diesen "Schätzen". Burgsteiner versucht im Buch erfolgreiche Sammler und ihre Funde in Wort und Bild zu dokumentieren.

Das Buch ist nicht im Buchhandel erhältlich, man kann es aber beim Autor

Erwin Burgsteiner erwerben.

erwin.burgsteiner@sbg.at

Am Sonntag, dem

1. Mai eröffneten

Frau LR. Mag.

Daniela Gutschi,

Bgm. Hannes Enzinger

und Erwin Burgsteiner

die 30. Mineralien - INFO.

 

Herrliche Mineralien der letzten drei Jahre wurden von ihren stolzen Findern in

den Schaukästen präsentiert.

 

Historische Funde und Funde der letzten drei Jahre

Druckversion | Sitemap
MFI-Vereins-Homepage © Kurt Haller

Anrufen