Verein der Mineralien- und Fossilienfreunde Inntal
Verein der Mineralien- und Fossilienfreunde Inntal

Jahresrückblick 2020

 

 

Ein Jahr, geprägt und  überschattet von der

COVID-19 Pandemie!

02. Januar 2020  -  Generalversammlung mit Neuwahlen:

Bei dieser Versammlung fand ein Obmannwechsel statt. Aus gesund-heitlichen Gründen gab der bisherige Obmann Armin Kuprian seinen Rücktritt bekannt und übergab sein Amt an den neugewählten Obmann Kurt Haller.  Zur Kassierstell-vertreter(in) wurde Eva Orgler gewählt und Armin Kuprian stellte sich als Schriftführer zur Verfügung. Der restliche Vorstand blieb in gleicher Besetzung.

Am 06. Februar hielt uns Franz Klotz einen interessanten Digital-Vortrag über die  „Fossiliensuche in Dänemark“ und am 5. März begeisterte uns Gerald Bihler mit seinem Digital-Vortrag über seine „Namibia-Excursion“.

 

Ab Mitte März stiegen die Coviderkrankungen und es kam bei dieser Pandemie zu ersten harten Lockdown und sämtliche Veranstaltungen wurden behördlich verboten und abgesagt.

 

Erst im Juli konnten wir die von der Österreichischen Regierung beschlossenen Lockerungen für die Gastronomie, unter Einhaltung aller Sicherheitsvorgaben für uns nutzen und wieder einen Vereinsabend abhalten.

Nach der Sommerpause starteten wir optimistisch unser Herbstprogramm mit einem Vereins-abend am 3. September (Amethystfund vom Mörchnerkar – DVD).

 

Ende September kam es wegen stark ansteigender Corona Zahlen wieder zu einem Lockdown, der bis Jahresende dauerte und das Vereinsleben abermals zum Stillstand brachte.

Das Jahr 2021 endete im dritten Lockdown.

 

Glück Auf!

Und bleibt`s Gesund!

Druckversion Druckversion | Sitemap
MFI-Vereins-Homepage © Kurt Haller

Anrufen